04.01.02 08:16 Uhr
 711
 

Nazis in PC-Spielen

Hierzulande verfassungsrechtlich strengstens verboten, im Ausland gerade so geduldet. Die Rede ist von Nazis, die in PC-Spielen eine (zu?) große Rolle spielen.

Zu diesem Thema hat jetzt sogar die New York Times einen Artikel verfasst, wohl inspiriert durch die aktuellen Games 'Return to Castle Wolfenstein' und 'Medal of Honor'. Im Artikel kommt auch ein bekannter Entwickler von id Software zu Wort.

Der ganze Artikel ist über den Link in der Quelle abrufbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hipomat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, PC, Spielen
Quelle: www.shacknews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?