04.01.02 17:14 Uhr
 337
 

Ballack schlägt nach Rehhagel-Äußerung zurück

Michael Ballack, Bundesligaprofi vom Tabellenführer Bayer 04 Leverkusen, äußerte nun in einem Interview Ansprüche an die Nationalmannschaft und den eigenen Verein. Zugleich ließ er kein gutes Haar an seinen Ex-Trainer Otto Rehhagel.

'Mit Herrn Rehhagel wars halt immer ein schwieriges Verhältnis', gibt Ballack zu. Weiter sagte er: 'Gott sei Dank ist unsere Taktik im Verein und bei der Nationalelf etwas anders ausgerichtet.'

Rehhagel meinte vor kurzem, dass Deisler und Ballack 'noch zu unreif' seien. Zugleich hat Ballack hohe Ziele mit Bayer, wie z.B. den Gewinn der Champions League, aber er betont: 'Wir konzentrieren uns primär auf die Meisterschaft, auf den Titel.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Äußerung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp will angeblich Joe Hart als Liverpool-Torwart
Fußball: BVB-Chef hat Bayern-Präsident "Uli Hoeneß nicht vermisst"
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Befürchtung
Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?