04.01.02 06:27 Uhr
 3.851
 

"Backstreet Boy" verhaftet

Backstreet Boy Nick Carter (21) ist am frühen Mittwoch Morgen verhaftet worden.

Er hatte sich einem Officer widersetzt, nachdem er mehr als 10x gebeten worden war, den Nachtclub 'Pop City' zu verlassen. Die Polizei war wegen einer Schlägerei zu dem Club gerufen worden.

Der Grund für die Verhaftung lautet nun (gewaltloser) Widerstand gegen die Staatsgewalt. Am 4. März hat sich Nick Carter vor Gericht zu verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: genfrosch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haft
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?