04.01.02 06:06 Uhr
 323
 

Lebewohl Deutsche Mark

Die D-Mark wird schneller getauscht als gedacht. Somit schreitet die Vernichtung der DM schneller voran als geplant. Seit dem 1. Januar läuft die Schredderung. Die Scheine werden gepresst und dann verbrannt.

Ein Sprecher der Hauptvertretung des Einzelhandels rechnent damit, dass die D-Mark innerhalb diesen Monats völlig verschwunden sein wird. Trotz aller Begeisterung, warnen die Experten vor Hektik. Kunden sollten immer ihr Wechselgeld nachrechnen.

Wim Duisenberg ist jedenfalls zufrieden. Bereits über 95 % aller Bankautomaten geben die neue Währung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shadow01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?