04.01.02 05:49 Uhr
 12
 

Wochenendticket: Schwarzer Peter bei Bodewig

Da zwischen der Bahn und den Bundesländern keine Einigung bezüglich der Preisgestaltung beim Schönen-Wochenend-Ticket zu erzielen war, soll nun das Bundesverkehrsministerium über den zukünftigen Tarif entscheiden. Die Bahn will auf 28 Euro erhöhen.

Damit sind jedoch eine Reihe von Bundesländern nicht einverstanden. Deren Kompromißvorschlag, 25 Euro, stieß auf keine Gegenliebe bei den Bahnmanagern. Laut Bodewigs Sprecher, könnte das Ministerium tatsächlich einen Preis festlegen.

Der Interessenverband Pro Bahn schlug vor, die von der Bahn als Ursache für die Tarifanhebung angeführten Überfüllungen der Züge mit einem günstigeren Einzelticket bei Abschaffung der extremen Gruppenvergünstigungen zu bekämpfen.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Woche, Schwarz
Quelle: www.tagesthemen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?