04.01.02 05:49 Uhr
 12
 

Wochenendticket: Schwarzer Peter bei Bodewig

Da zwischen der Bahn und den Bundesländern keine Einigung bezüglich der Preisgestaltung beim Schönen-Wochenend-Ticket zu erzielen war, soll nun das Bundesverkehrsministerium über den zukünftigen Tarif entscheiden. Die Bahn will auf 28 Euro erhöhen.

Damit sind jedoch eine Reihe von Bundesländern nicht einverstanden. Deren Kompromißvorschlag, 25 Euro, stieß auf keine Gegenliebe bei den Bahnmanagern. Laut Bodewigs Sprecher, könnte das Ministerium tatsächlich einen Preis festlegen.

Der Interessenverband Pro Bahn schlug vor, die von der Bahn als Ursache für die Tarifanhebung angeführten Überfüllungen der Züge mit einem günstigeren Einzelticket bei Abschaffung der extremen Gruppenvergünstigungen zu bekämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Woche, Schwarz
Quelle: www.tagesthemen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?