04.01.02 00:47 Uhr
 64
 

ZDF: "Die Affäre Semmeling" nicht so erfolgreich wie behauptet

Das ZDF übertraf sich heute an Lob für den Start des neuen Sechsteilers von Dieter Wedel. Man sprach sogar von einem Traumstart. Doch ist dies nicht mehr als Eigenlob. Die erzielten 7,47 Millionen Zuschauer sind nur durchschnittlich.

Bisherige Wedel-Mehrteiler hatten im Durchschnitt höhere Quoten und da bei einem Mehrteiler von Folge zu Folge weniger Zuschauer einschalten, sind 7,47 Millionen als höchste Zuschauerzahl nicht gerade grandios.

Bedanken sollte sich das ZDF außerdem bei den anderen Sendern, die nur Wiederholungen (ARD), alte Filme (ProSieben) oder einfache Serienkost (RTL/SAT.1) ins Rennen schickten und dem ZDF den Vortritt ließen. Dies wird bei den nächsten Folgen sicher nicht mehr der Fall sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, Affäre
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner
Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?