04.01.02 00:47 Uhr
 64
 

ZDF: "Die Affäre Semmeling" nicht so erfolgreich wie behauptet

Das ZDF übertraf sich heute an Lob für den Start des neuen Sechsteilers von Dieter Wedel. Man sprach sogar von einem Traumstart. Doch ist dies nicht mehr als Eigenlob. Die erzielten 7,47 Millionen Zuschauer sind nur durchschnittlich.

Bisherige Wedel-Mehrteiler hatten im Durchschnitt höhere Quoten und da bei einem Mehrteiler von Folge zu Folge weniger Zuschauer einschalten, sind 7,47 Millionen als höchste Zuschauerzahl nicht gerade grandios.

Bedanken sollte sich das ZDF außerdem bei den anderen Sendern, die nur Wiederholungen (ARD), alte Filme (ProSieben) oder einfache Serienkost (RTL/SAT.1) ins Rennen schickten und dem ZDF den Vortritt ließen. Dies wird bei den nächsten Folgen sicher nicht mehr der Fall sein.


WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, Affäre
Quelle: dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorge um britischen Musiker: Sänger Chris Rea bricht bei Konzert zusammen
Jeffrey Dean Morgan könnte Batman in neuem "Flash"-Film spielen
TV-Koch Roland Trettl ließ sich sterilisieren - Nun spricht er über die Gründe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?