03.01.02 22:59 Uhr
 49
 

Christenverfolgung in Saudi-Arabien geht weiter

In Saudi-Arabien werden weiterhin Christen verfolgt. Zu Neujahr sind 13 Gläubige im Gefängnis festgehalten worden, die im Zeitraum Juli-September festgenommen worden sind.

Als Begründung für die Festnahme wurde von der sogenannten 'Religionspolizei' der Vorwurf der Missionierung vorgebracht.

Besonders tragisch ist, dass eine versprochene Freilassung vor Weihnachten von den Behörden nicht eingehalten worden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Christ
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt
Italien: Flüchtlinge helfen bei Suche nach Überlebenden in Hotel nach Lawine
Cem Özdemir wird ultranationalistischen türkischstämmigen Taxifahrern bedroht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?