03.01.02 21:22 Uhr
 33
 

Schill geht mit seiner Partei in Sachsen auf Mitgliederfang

Die Partei des ehemaligen Amtsrichters Schill will sich in Sachsen fest etablieren. Bis zum Sommer möchte man, so eine Sprecherin, eine feste Organisation in Sachsen aufbauen.

Man könne es nicht mehr generell ablehnen, bei der Bundestagswahl in Sachsen auch anzutreten. In dem Bundesland habe man schon 100 Mitglieder. Die Schill Partei hatte sich in Hamburg bei Wahlen mit 19,4 % durchgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Sachsen, Mitglied
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?