03.01.02 20:49 Uhr
 56
 

"Auf den zweiten Blick" surreale Kunstwerke die den Betrachter fördern

Die Amateumaler der Künstlergruppe 'Brückenkopf' aus dem oberbayrischen Ingolstadt zeigt ihre Neujahrsausstellung. Die Räumlichkeiten dafür sind in der Leo-von-Klenz Schule bereitgestellt.

Die 7 Mitglieder der Gruppe 'Brückenkopf' liefern Bilder die zum Beispiel surreale Bäume, 'Tag' und 'Nacht' oder Kollagen wie 'Kürbis' zeigen.

Auch Bilder wie 'Impressionen aus der Wüstenlandschaft' die mit Originalsand aus dem Jemen angereichert sind erwarten das Publikum. Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 6. Januar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarnet
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Blick, Kunst, Kunstwerk
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?