03.01.02 20:39 Uhr
 4
 

Tennis: Spanien durch Windpocken im Finale des Hopman-Cups

Dank der Kinderkrankheit Windpocken kamen die Spanier ins Finale des Hopman-Cups. Der Australier Hewitt konnte durch die Krankheit seinem Team nicht helfen, wovon das spanische Team profitierte.

Hewitt wird aber zu den Australien-Open vermutlich wieder fit sein. Allerdings ist er in seiner Vorbereitung auf das Grand-Slam-Turnier stark eingeschränkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Celeborn
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Tennis, Finale
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?