03.01.02 19:54 Uhr
 144
 

Junge Finnen lesen lieber - Internet adé

Nach einer Befragung in Finnland, die dort bereits seit 1982 jährlich durchgeführt wird, wurde festgestellt, dass die finnischen Jugendlichen zwischen 12 und 20 Jahren mehr Zeitung lesen als noch vor zwei Jahren.

44 Prozent der Altersgruppe lesen täglich Zeitung, was eine Steigerung von drei Prozentpunkten gegenüber 1999 ausmacht.

Rückläufig hingegen ist das Interesse am Internet. Dies ist insofern beachtlich, weil in Finnland das Internet so verbreitet ist wie sonst kaum. Weniger als ein Drittel der Befragten ist jeden Tag online.


WebReporter: Thomas Gottwald
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Junge
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Sicherheitsprobleme bei Knacki-Computern
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?