03.01.02 18:49 Uhr
 13
 

FDP: Union durch endlose Kanzlerkandidatendebatte auf Dauer geschwächt

Während der Vize-Vorsitzende der CDU Bosbach die Entscheidung in der Frage nach dem CDU & CSU Kanzlerkandidaten weiter für Ende Januar ansetzt, gibt es kritische Stimmen aus der FDP.

Guido Westerwelle, Vorsitzender der FDP, gab gegenüber der Presse an, die FDP könne sowohl mit Merkel als auch mit Stoiber leben, während letzterer eher konservativen Stil und Merkel sozialdemokratische Auffassungen vertrete.

Dagegen hält Stellvertreter Jürgen Möllemann die Union durch den Streit um den Kandidaten für dauerhaft beschädigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Union, Kanzler
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Regensburg: Oberbürgermeister mit Kontaktverboten aus U-Haft entlassen
Donald Trumps Pressesprecher war vorher als Osterhase im Weißen Haus verkleidet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?