03.01.02 18:22 Uhr
 21
 

THW-Direktor wechselt zum BMI

Der Direktor des Technischen Hilfswerks, Gerd-Jürgen Henkel, wechselt rückwirkend zum 31.12.2001 zum Bundesinnenministerium, um Leiter einer Projektgruppe, die für den Aufbau des Katastrophenschutzes in anderen Ländern zuständig ist, zu werden.

Herr Henkel war 23 Jahre für das THW tätig, davon 15 Jahre als Direktor. In seiner Amtszeit hat er unter anderem den Aufbau des THW in den neuen Bundesländern geleitet, sowie ein Neukonzept für das THW aufgebaut, um es effektiver zu machen.

In seine Amtszeit fielen auch viele unvergessbare Katastrophen: Der Hochsommereinsatz an der Oder 1997, das große Unwetter in Frankreich 2000 sowie den Goma-Einsatz. Aber auch im Bezug auf die Außenpolitik des Landes war er ein wichtiger Faktor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salnet
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Direktor, THW
Quelle: www.thw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio
Kundgebung gegen GEZ


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?