03.01.02 18:14 Uhr
 272
 

40 Mio. $ - KirchMedia verkauft TV-Rechte für WM 2002 und 2006

Nachdem die zur Kirch-Gruppe gehörende KirchMedia bereits die spanischen Rechte für die Fußball-WM nach den USA verkauft haben, erhielt jetzt der amerikanische Sportvermarkter Anschutz Soccer die englischensprachigen Rechte für 2002 und 2006.

Außerdem darf der US-Konzern jetzt auch die Bilder von der Frauen-WM 2003 vermarkten.
Der Kaufpreis für das Paket soll 40 Mio. Dollar betragen.


Somit hat die KirchMedia die Rechte für die diesjährige WM in Japan und Korea in alle wichtigen Ländern verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas Gottwald
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, WM, Recht
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?