03.01.02 18:14 Uhr
 272
 

40 Mio. $ - KirchMedia verkauft TV-Rechte für WM 2002 und 2006

Nachdem die zur Kirch-Gruppe gehörende KirchMedia bereits die spanischen Rechte für die Fußball-WM nach den USA verkauft haben, erhielt jetzt der amerikanische Sportvermarkter Anschutz Soccer die englischensprachigen Rechte für 2002 und 2006.

Außerdem darf der US-Konzern jetzt auch die Bilder von der Frauen-WM 2003 vermarkten.
Der Kaufpreis für das Paket soll 40 Mio. Dollar betragen.


Somit hat die KirchMedia die Rechte für die diesjährige WM in Japan und Korea in alle wichtigen Ländern verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas Gottwald
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, WM, Recht
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?