03.01.02 15:51 Uhr
 59
 

Staatsanwalt: CSU-Abos nicht zu beanstanden

Die bayerische Justiz hält die CSU-Patenschaftsabos für 'strafrechtlich unbedenklich'.

Es wird deshalb nach Auskunft der Staatsanwaltschaft keine Ermittlungen wegen der Bayernkurier-Spenden geben.

Unterdessen geht die CSU in die Offensive. Sie will den Presserat mobilisieren, weil der Stern 'gegen die journalistische Sorgfaltspflicht verstoßen' habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, CSU, Staatsanwalt
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politikerin Michelle Müntefering wird von türkischem Geheimdienst beobachtet
Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring