03.01.02 14:38 Uhr
 75
 

Das gab's noch nie: Frau pfiff Real Madrid im Bernabéu-Stadion

Erstmals hat eine Frau als Schiedsrichterin im Bernabéu-Stadion ein Spiel geleitet. Die spanische Unparteiische Carolina Doménech leitete souverän das Freundschaftsspiel zwischen den Stadtrivalen Real Madrid und Atlético Madrid (3:2/1:1).

Zum ersten Mal wurde die Damen-Umkleidekabinen benutzt. Von der spanischen Sportpresse erhielt die 25-Jährige durchweg gute Kritiken, obwohl sie den Spielern einen Scherz gestattete und Atlético auch nach der Halbzeit zum zweiten Mal anspielen ließ.

Die auf Mallorca lebende Unparteiische ist normalerweise in der spanischen Regionalliga aktiv, doch auch zu internationalen Einsätzen kann sie berufen werden. Bereits ihr Vater war Schiedsrichter in der Primera División, auch ihr Ehemann ist Referee.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frau, Real Madrid, Madrid, Real, Stadion
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?