03.01.02 12:17 Uhr
 41
 

"Bordello" - Kunst im Rotlichtviertel

Vom 17. - 21. Januar stellen 14 Künstler der unterschiedlichsten Stilrichtungen Ihre Werke im Rotlichtviertel von Antwerpen aus. Die Kunstwerke werden dann in den Bordellen und den Schaufenstern ausgestellt, in denen sonst die Prostituierten sitzen.

Laut den belgischen Medien kam man auf diese außergewöhnliche Idee, nachdem in 14 von 17 Strassen des Rotlichtviertels im Hafengebiet die Häuser geschlossen wurden. Schon in diesem Frühjahr sind die nächsten beiden Kunsthappenings geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingBo
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Bordell, Rotlicht, Rotlichtviertel
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich