03.01.02 12:14 Uhr
 2.083
 

"ish" macht Ärger - Kölner seit Monaten kaum Fernsehempfang

Die Kölner fluchen, was das Zeug hält. Ewig ist der Fernsehempfang gestört oder weg. Seit Köln einen neuen Kabelinhaber hat, die Firma 'ish' gibt es die Probleme. Ish meint dazu, dass man zur Zeit das Kabel verbreitere, um mehr anbieten zu können.


Neben Fernsehen soll auch Internet und Telefon durch die Breitbandleitung geschickt werden. Teilweise können Kölner nur Fernsehfilme in Englisch sehen. Seit Monaten geht das nun schon so. Auch der Radioempfang ist teilweise betroffen.


Die Sendeanstalten wollen gegen 'ish' mit Anwälten vorgehen. 'ish' selbst sagt nur Entschuldigung, die Technik sei halt noch nicht reif. Man verspricht den Kunden in 3 Monaten seien alle Fehler behoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Monat, Ärger
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?