03.01.02 11:54 Uhr
 13
 

Moskau: 10 Personen erfroren

In Moskau kämpften die Leute in der vergangenen Nacht erneut mit der Kälte. Temperaturen von bis zu minus 26 Grad wurden in der russischen Hauptstadt gemessen.

Diese extrem tiefen Temperaturen forderten alleine in der vergangenen Nacht 10 Menschenleben. Laut Behörden sind die meisten der Erfrorenen Obdachlose gewesen.

Das war jedoch nicht das erste Mal, dass in Moskau jemand erfror; Seit Beginn dieses Winters starben in Moskau 281 Menschen an der Kälte.


WebReporter: Odin55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Moskau, Person
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?