03.01.02 11:54 Uhr
 13
 

Moskau: 10 Personen erfroren

In Moskau kämpften die Leute in der vergangenen Nacht erneut mit der Kälte. Temperaturen von bis zu minus 26 Grad wurden in der russischen Hauptstadt gemessen.

Diese extrem tiefen Temperaturen forderten alleine in der vergangenen Nacht 10 Menschenleben. Laut Behörden sind die meisten der Erfrorenen Obdachlose gewesen.

Das war jedoch nicht das erste Mal, dass in Moskau jemand erfror; Seit Beginn dieses Winters starben in Moskau 281 Menschen an der Kälte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Odin55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Moskau, Person
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?