03.01.02 11:54 Uhr
 13
 

Moskau: 10 Personen erfroren

In Moskau kämpften die Leute in der vergangenen Nacht erneut mit der Kälte. Temperaturen von bis zu minus 26 Grad wurden in der russischen Hauptstadt gemessen.

Diese extrem tiefen Temperaturen forderten alleine in der vergangenen Nacht 10 Menschenleben. Laut Behörden sind die meisten der Erfrorenen Obdachlose gewesen.

Das war jedoch nicht das erste Mal, dass in Moskau jemand erfror; Seit Beginn dieses Winters starben in Moskau 281 Menschen an der Kälte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Odin55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Moskau, Person
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?