03.01.02 07:37 Uhr
 24
 

Taxifahrer niedergeschlagen und beraubt

In Langenhorn wurde gestern Abend ein Taxifahrer (49) von einem Fahrgast niedergeschlagen und beraubt. Nachdem der Fahrgast eingestiegen war, bat er den Fahrer um dessen Handy. Er telefonierte mit einer Frau.

Am Zielort angekommen weigerte der Mann sich, den Fahrpreis zu zahlen. Auf dem Weg zur Polizei versuchte er aus dem Taxi zu fliehen. Der Fahrer versuchte den Mann festzuhalten und wurde an den Kopf geschlagen.

Der Täter stahl seinem Opfer 100 DM und das Handy. Ein Hinweis führte die Polizei in ein Lokal, wo der Täter sich aufhielt. Er leugnete die Tat. Bei seiner Durchsuchung fand man die gestohlenen Sachen und ein Messer. Der Täter wurde festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Taxifahrer
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?