03.01.02 06:21 Uhr
 75
 

Star-Bergsteiger tötet sein Baby

Extrem-Bergsteiger Erhard Loretan (42) aus Crésuz machte früher Schlagzeilen mit der Besteigung aller vierzehn Achttausender. Jetzt wird über seine unglaubliche Tat an seinem Kind berichtet.

Er schüttelt seinen sieben Monate alten Jungen so lange bis dieser tödliche Verletzungen erlitt. Das Kind verstarb am Weihnachtsabend im Berner Kinderspital. Loretan behauptet das er das schreiende Kind nur beruhigen wollte.

Der Untersuchungsrichter Jean-Luc Mooser in diesem Fall: 'Wir wollen Loretan wegen fahrlässiger Tötung anklagen.'


WebReporter: GrafikWelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Star, Baby
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?