03.01.02 06:20 Uhr
 26
 

AOL Instant Messenger ist ein Sicherheitsrisiko

Die neueste Version des AIM bietet Angreifern eine Möglichkeit den Computer des Nutzers zu kontrollieren, wie die Hackergruppe 'w00w00' herausgefunden hat. AOL hat bis jetzt noch nicht darauf reagiert.

Besitzer der betroffenen Versionen 4.7.2480 und 4.8.2616 sollten einstellen nur Nachrichten von Usern auf ihrer Buddy-Liste zuzulassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larida
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Messe
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?