02.01.02 23:14 Uhr
 3.397
 

Grand Theft Auto 3 schockt Fans: Extrabonus frauenfeindlich und brutal

Die Fans von Grand Theft Auto spalten sich in zwei Lager und es wird kontrovers diskutiert. Im dritten Teil des überaus erfolgreichen Computerspiels bekommt der Spieler einen Extrabonus, wenn er Prostituierte von der Straße aufliest und dann tötet.

Die neue Version des Spiels zeigt grafisch, wie ein Teenager bekleidet mit einer Lederjacke eine Frau mit einem Baseballschläger zu Tode prügelt.

GTA3 ist der Bestseller des Jahres 2001 auf der Playstation 2. In Großbritannien geht bald die 500.000 Spielepackung über den Ladentisch. Indes verheimlichen die Entwickler den Extrabonus und überlassen es dem Spieler im Spiel darauf zu stossen.


WebReporter: Wes O'Hunas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auto, Grand Theft Auto
Quelle: www.sundaymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GTA Online": Neuer Spielmodus veröffentlicht - Spieler jagen Panzer
"Grand Theft Auto 5": YouTuber stellt finalen Bond-Trailer nach
Daniel Radcliffe soll Hauptrolle im Film über GTA-Macher Sam Houser spielen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GTA Online": Neuer Spielmodus veröffentlicht - Spieler jagen Panzer
"Grand Theft Auto 5": YouTuber stellt finalen Bond-Trailer nach
Daniel Radcliffe soll Hauptrolle im Film über GTA-Macher Sam Houser spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?