02.01.02 21:45 Uhr
 35
 

Gülle-Tanks: Norddeutscher macht Wohnungen daraus

Wohnen im Gülle-Tank, dieser 'Traum' ist in Norddeutschland wahr geworden.
Der Kieler Architekt David Simon ist von den runden Beton - Bauwerken so begeistert das er für Norddeutschland schon mehrere Standorte geplant hat.

Sein erstes 'Opfer' wohnt in Blunk, einem kleinen Ort in der Nähe von Bad Segeberg. Dessen Sohn baute sich dort ein normales Haus und fühlte sich durch den stinkenden Betonklotz gestört. Also wurde Papa da einquartiert!

Mittlerweile wird das 'Gülle-Projekt' sogar staatlich gefördert.
Die Behörden erhoffen sich dadurch eine Besiedlung brach liegender Bauernhöfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tubbs
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Wohnung
Quelle: www.hamburgerabendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Begnadigung durch Barack Obama: Whistleblowerin Chelsea Manning kommt frei
Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate: Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?