02.01.02 21:45 Uhr
 35
 

Gülle-Tanks: Norddeutscher macht Wohnungen daraus

Wohnen im Gülle-Tank, dieser 'Traum' ist in Norddeutschland wahr geworden.
Der Kieler Architekt David Simon ist von den runden Beton - Bauwerken so begeistert das er für Norddeutschland schon mehrere Standorte geplant hat.

Sein erstes 'Opfer' wohnt in Blunk, einem kleinen Ort in der Nähe von Bad Segeberg. Dessen Sohn baute sich dort ein normales Haus und fühlte sich durch den stinkenden Betonklotz gestört. Also wurde Papa da einquartiert!

Mittlerweile wird das 'Gülle-Projekt' sogar staatlich gefördert.
Die Behörden erhoffen sich dadurch eine Besiedlung brach liegender Bauernhöfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tubbs
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Wohnung
Quelle: www.hamburgerabendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt