02.01.02 21:23 Uhr
 31
 

"Kandahar", Mohsen Mahmalbafs Film über das "Land ohne Bilder"

Den zweiten Film nach dem 'Radfahrer' über Afghanistan hat Mohsen Mahmalbaf fertiggestellt, er wird ab 3. Januar zu sehen sein. Hauptthema sind die unter der Burka versteckten Frauen des 'Landes ohne Bilder', denn die Taliban verboten alle Bilder.

Mohsen Mahmalbaf ist neben Abbas Kiarostami der bedeutendste persische Regisseur unserer Zeit.
Nicht einmal ein Zehntel dessen, was dieser Film enthält, hätte er vom eigenen Land zu zeigen wagen können, sagt er selbst über 'Kandahar'.

Die karge Handlung erzählt von einer jungen Afghanin, die der Schwester im kanadischen Exil brieflich ihren Selbstmord noch vor der nahenden Sonnenfinsternis ankündigt, woraufhin diese sich in ihr Heimatland aufmacht, um zu helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Film, Land
Quelle: www.jungle-world.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?