02.01.02 21:15 Uhr
 33
 

Kids spielten in Kirche mit Feuer - Mit Weihwasser Brand gelöscht

Die beiden Jungs, sechs und neun Jahre alt, spielten am Neujahrstag mit Feuer in einer Kirche in Hittisau, Österreich. Sie verbrannten das Altartuch und einige andere Gegenstände in dem Gotteshaus.

Passanten, die das Gotteshaus besichtigen wollten, entdeckten den Brand und konnten ihn schnell löschen. Auch Weihwasser hat man zum Löschen eingesetzt. Über den Sachschaden liegen noch keine Informationen vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Kirche, Weihwasser
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heilbronn: Flüchtling aus Pakistan tötete "ungläubige" Rentnerin - Prozessauftakt
Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen
Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heilbronn: Flüchtling aus Pakistan tötete "ungläubige" Rentnerin - Prozessauftakt
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?