02.01.02 21:15 Uhr
 33
 

Kids spielten in Kirche mit Feuer - Mit Weihwasser Brand gelöscht

Die beiden Jungs, sechs und neun Jahre alt, spielten am Neujahrstag mit Feuer in einer Kirche in Hittisau, Österreich. Sie verbrannten das Altartuch und einige andere Gegenstände in dem Gotteshaus.

Passanten, die das Gotteshaus besichtigen wollten, entdeckten den Brand und konnten ihn schnell löschen. Auch Weihwasser hat man zum Löschen eingesetzt. Über den Sachschaden liegen noch keine Informationen vor.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Kirche, Weihwasser
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?