02.01.02 20:10 Uhr
 45
 

14-Jähriger stürzt beim Skifahren - tödlich verletzt

Ein 14-Jähriger aus dem Kanton Tessin ist heute Morgen in St. Moritz bei einem Sturz auf der Skipiste gestorben. Er war mit neun Gruppenmitgliedern unterwegs und in Begleitung eines Skilehrers.

Als der Junge ca. um 10.00 Uhr bei einem Sprung stürzte, verlor er einen Ski und fand keinen Halt mehr.
Nach Vermutungen der Polizei rutschte der Junge sogar unter einem verankerten Sicherheitsnetz durch, welches vor einem TV-Podest schützen sollte.

Knapp sieben Meter nach dem Netz sei er dann mit einem Pfosten zusammengeprallt. Dabei zog sich der 14-Jährige tödliche Verletzungen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Odin55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?