02.01.02 20:03 Uhr
 207
 

Experten befürchten Aids Epidemie in Vietnam

Während die HIV Infektionen im Nachbarland Kambodscha sinken, steigt die Rate der HIV Kranken in Vietnam dramatisch an. Dr. Laurent Zessler von der UNAIDS warnte vor einer 'wachsenden HIV Epidemie'.

Das Vietnamesische Gesundheitsministerium (MOH) gibt an, dass derzeit 120.000 der 76 Millionen Vietnamesen sich mit HIV infiziert haben. Während im Vergleich der Prozentsatz in anderen Ländern durchaus höher liegt, ist der Anstieg bedenklich.

Seit 1994 haben sich HIV Infizierungen bei Prostituierten verachtfacht, bei Tuberkulosepatienten verdreifacht und bei Schwangeren, die HIV infiziert sind, sogar verzehnfacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baronius
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Experte, AIDS, Epidemie
Quelle: www.reutershealth.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?