02.01.02 19:48 Uhr
 46
 

Kaiserslautern: Strasser muss gehen

Der 1.FC Kaiserslautern wird den im Juni 2002 auslaufenden Vertrag mit dem Luxemburger Jeff Strasser nicht verlängern. Dies wurde dem Mittelfeldspieler der 'Roten Teufel' heute mitgeteilt.

Der Nationalspieler, der insgesamt 69 Bundesligaspiele bestritt, ist nun als Neuzugang bei Zweitliga-Spitzenreiter Hannover 96 im Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kaiser, Kaiserslautern
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?