02.01.02 19:48 Uhr
 46
 

Kaiserslautern: Strasser muss gehen

Der 1.FC Kaiserslautern wird den im Juni 2002 auslaufenden Vertrag mit dem Luxemburger Jeff Strasser nicht verlängern. Dies wurde dem Mittelfeldspieler der 'Roten Teufel' heute mitgeteilt.

Der Nationalspieler, der insgesamt 69 Bundesligaspiele bestritt, ist nun als Neuzugang bei Zweitliga-Spitzenreiter Hannover 96 im Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kaiser, Kaiserslautern
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"
Fußball: Dimitri Payet will Verein erpressen und droht mit Eigen-Verletzung
Fußball: Fans empört über neues Logo von Rekordmeister Juventus Turin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: Syrischer Kameramann wird von Betrunkenen durch Stadt gehetzt
Häusliche Gewalt in Russland - Gesetz für Straffreiheit bei Erstanzeige
Michael Schumachers Ex-Manager kritisiert Familie: "Sagen nicht volle Wahrheit"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?