02.01.02 19:44 Uhr
 8
 

Deutscher Tanker vor Cornwall gestrandet

Zwar hatte das Schiff zwei Tage vor dem Unglück in Plymouth seine Tanks geleert, aber eine kilometerlange Dieselspur deutet darauf hin, dass der eigene Treibstoff begonnen hat auszutreten. Bei Windstärke 6 droht der Tanker auseinanderzubrechen.

Insbesondere wird befürchtet, dass Gase zu Explosionen führen könnten; Sicherheitsleute wollen deshalb die Tanks öffnen. 150 Menschen aus dem unmittelbaren Küstenbereich sind vorsorglich evakuiert worden.

Sämtliche zwölf Besatzungsmitglieder des 3000-Tonners 'Willy' sind seit Dienstagabend in Sicherheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Tanker
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?