02.01.02 17:52 Uhr
 8
 

Deutsche schauten 2001 nur unwesentlich mehr fern als 2000

Der deutsche Otto-Normal-Fernseh-Seher/Verbraucher sieht pro Tag rund 192 Minuten (3 Stunden, 12 min) fern. Dies ergab eine Untersuchung des Unternehmens GfK.

Im Jahr 2000 sah er nur zwei Minuten weniger fern, also 190 Minuten (drei Stunden, zehn min).

Die als werberelevante Gruppe geltenden 14 bis 49-Jährigen schauten 170 Minuten fern. 2000 war es nur eine Minute weniger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dekay
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, 2001
Quelle: www.kress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen
Shitstorm für Moderation von Honey Keen bei Sonnenklar.TV



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven
TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz findet am 3. September statt
Prozess um digitalen Nachlass: Muss Facebook Konto von toter Tochter freigeben?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?