02.01.02 17:16 Uhr
 43
 

Euro-Räuber von Kassiererin vertrieben

Heute vormittag bedrohte ein maskierter Bankräuber eine Kassiererin der Filiale Liezen der GE Capital Bank GmbH mit einer Waffe.

In gebrochenem Deutsch verlangte der Mann nach Geld.
Als die Kassiererin hierauf laut zu schreien begann, verließ er fluchtartig das Gebäude.

Der Räuber erbeutete weder Schillinge noch Euro.
Die Gendarmerie nahm die Verfolgung auf, blieb aber bisher ohne Erfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: helietsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Räuber, Kassierer
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?