02.01.02 16:33 Uhr
 93
 

Festplatte der El Qaeda gefunden

Während eines Angriffs auf die Zentrale der Al Qaeda in Kabul verschaffte sich ein Mann Zugang und stahl 2 Computer aus dem Gebäude.

Ein Reporter des 'Wall Street Journal' kaufte diese Rechner aus Zufall und entdeckte hunderte von authentischen Dokumente der Terrorbewegung. Zusammen mit dem Geheimdienst wurde die Echtheit bestätigt.

Über das Attentat vom 11. September scheint bisher nichts gefunden worden zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ThunderBLADEs
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festplatte
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?