02.01.02 15:38 Uhr
 669
 

Wegen Euro: Riesen-Staus auf Italiens Autobahnen

Chaotische Verhältnisse herrschten am 1. Tag nach der Euro-Einführung an den Autobahn-Mautstellen. Die Autofahrer bekamen an den Zahlstationen das Rückgeld in jedem Fall in Euro raus, ob sie mit Lira oder Euro bezahlten.

Daraufhin ging am Abend den Kassierern der Autobahngebühren das Wechselgeld aus. Es bildeten sich Autoschlangen von mindestens 5 Kilometern.
Die Fahrer hätten sich meist zu der Bargeldzahlung überwiegend mit Euro entschlossen, der Neugier wegen.

Freilich wäre mit der bargeldlosen Zahlung über Kreditkarte alles reibungsloser abgelaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Italien, Autobahn, Riese
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?