02.01.02 15:16 Uhr
 779
 

Krankheiten: Vorsicht bei der Informationsbeschaffung im Internet

Sicherlich ist es für die meisten nicht verwunderlich, zu hören, dass viele Webseiten im Internet mit zu wenig oder gar falschen Informationen den Leser verwirren.<br>
Gerade im medizinischen Bereich wird daraus immer öfter ein Problem.

Häufig wird bei jungen Erwachsenen Hautkrebs diagnostiziert. Diese Altersgruppe hat in der Regel Zugang zum Internet und wird sich auch dort über die Krankheit informieren. Mehr zu erfahren und Diagnosen zu prüfen, ist oft das Ziel.

Eine Studie von Webseiten, welche die Melanom-Problematik behandeln, fiel sehr negativ aus. Der Informationsgehalt von Melanomseiten ist niedrig und oft auch noch falsch. Durch Falschaussagen wird oft das Arzt-Patient-Verhältnis unterwandert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, Krank, Krankheit, Vorsicht, Info
Quelle: www.cosmiverse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?