02.01.02 14:26 Uhr
 1.608
 

Am Times Square knallten Korken - Am Ground Zero wurden Helden geborgen

Während die meisten New Yorker am Times Square das neue Jahr mit Champagner begrüßten, bargen die Arbeiter am 'Ground Zero' nur wenige hundert Meter entfernt die größte Zahl von Leichen seit Wochen.

Zwischen 0.00 und 8.00 Uhr zog man die Überreste von zehn Feuerwehrleuten und drei Zivilisten aus den Trümmern des World Trade Centers. Trotz des schlimmen Anblicks empfanden die Bergungskräfte den Fund als Genugtuung, ja Belohnung für die Arbeit.

Sie haben das Gefühl, ihre Brüder heim zu den Familien zu bringen, sagte ein Sprecher. In Nationalflaggen gehüllt wurden die Leichen schließlich abtransportiert. Inzwischen stoßen die Arbeiter in den Untergrund vor, wo weitere Leichen vermutet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Times, Ground Zero
Quelle: www.nypost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?