02.01.02 13:44 Uhr
 17
 

Hungernde Kinder in Afghanistan brauchen dringend Nahrung

Im Nordwesten Afghanistans haben immer mehr Menschen Hunger, vor allem Kinder. Deshalb forderte jetzt die UN, dringend Nahrungsmittel in die Krisenregion zu schicken.

Es herrsche dort schwere Unterernährung und somit Gesundheitsprobleme bei der Bevölkerung, so ein UN-Sprecher.

Die Lieferung müsse kurzfristig geschehen, um weitere Ausmaße der Unterernährung zu vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Hunger, Nahrung
Quelle: www2.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?