02.01.02 13:03 Uhr
 623
 

Europas erstes UMTS-Netz in Betrieb

In Finnland steht das erste UMTS-Netz in Europa. Der finnische Telekommunikationskonzern Sonera betreibt dies in den Städten Helsinki, Oulu, Tampere und Turku.

Das Netz steht, die Handynutzer können es aber noch nicht nutzen, da es noch keine UMTS-Handys gibt. Es fehlen auch noch andere UMTS-Geräte.

Auch in Deutschland hat Sonera zusammen mit Telefonica eine UMTS-Lizenz ersteigert. Die beiden Unternehmen vermarkten sich als neuen Mobilfunkanbieter unter dem Namen Quam.


WebReporter: dekay
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Europa, Netz, Betrieb, UMTS
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?