02.01.02 12:39 Uhr
 29
 

DM in Gifhorn beerdigt

Begleitet von einer Kapelle, die Trauermärsche spielte, bewegte sich ein Trauerzug, den Hunderte von Gifhornern begleiteten, von der Feuerwehr durch die Fußgängerzone zum Rathaus der Stadt Gifhorn. Dort gab es bei einem Stopp einen Doppelkorn.

Nach diesem Schluck zum Aufwärmen setzte sich der Zug, für den ein historischer Leichenwagen Verwendung fand, wieder in Bewegung. Der neue Besitzer des Wagens war extra aus Berlin angereist. Ziel war das Mühlenmuseum in Gifhorn.

Hier wurde mit theatralischen Gesten die Bestattung vorgenommen. Der 'Pfarrer' verabschiedete die Mark mit den Worten: 'Gehe in Frieden, ruhe Dich aus, wenn der Euro nicht hinhaut, holen wir Dich wieder raus!'


ANZEIGE  
WebReporter: reinhardf
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: DM
Quelle: www.aller-zeitung.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?