02.01.02 12:20 Uhr
 63
 

Bayerwald-Hooligan geht Schiedsrichter an die Gurgel

Bei einem Hallenfußballturnier in Freyung wurde der Schiedsrichter der Partie zwischen Mauth und Ringelai von einem alkoholisierten Fan des runden Leders von hinten attackiert und gewürgt.

Die 'Jagdszenen in Niederbayern' wollten weder Publikum noch Spieler unterbrechen: Sie kamen dem Unparteiischen nicht zu Hilfe.

Für die Organisatoren hagelte es Kritik. Es gab keinen Ordnerdienst und es fühlte sich niemand zuständig, den aggressiven Trunkenbold aus der Halle zu verweisen.


WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayer, Schiedsrichter, Hooligan
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?