02.01.02 12:11 Uhr
 2.290
 

Berüchtigter und gefürchteter Chef des Taliban-Geheimdienstes ist tot

Kari Achmadullah ist durch eine Bombe ums Leben gekommen, so vermeldet CNN. Der Chef des Geheimdienstes der Taliban soll ein grausamer Mann gewesen sein. Er hatte Gefangene fürchterlich gefoltert.

Er soll ums Leben gekommen sein, als die USA Mullah Tahas Haus bombardierten. Auch Kinder des Mullahs sollen getötet worden sein.

Er soll auch für Morde an Gefangenen verantwortlich sein. Sie wurden ohne Urteil einfach umgebracht. Er soll sogar Leute gefangen genommen haben, nur um von Angehörigen Lösegeld zu kassieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Chef, Taliban, Geheimdienst
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?