02.01.02 10:03 Uhr
 801
 

Bildzeitung lässt WM-Glückspfennig bei Lllyods versichern

Deutschlands WM-Teilnahme durch das 1:1 gegen die Ukraine im Hinspiel und das 4:1 im Rückspiel verdanken die Fußballspieler laut Bildzeitung nur magischen Kräften.
Diese gingen vom Glückspfennig aus, den Bildmitarbeiter bei beiden Spielen auf dem Rasen vergraben hatten.

Auch bei der Auslosung der WM war der Glückspfennig wieder anwesend und wurde auf der Bühne versteckt.
Dies verhalf den Deutschen zu einer Gruppe mit aussichtsreichen Siegchancen, so die Zeitung.

Jetzt hat die Bildzeitung den Glückspfennig bei der Versicherungsgesellschft Lloyds gegen alle Riskiken versichern lassen. Die Versicherung mit der Policen-Nr. 10001–10339 ist gültig bis zum Tag des WM-Finales am 30.Juni 2002.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: WM, Glück
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?