02.01.02 09:33 Uhr
 215
 

CSU Goppel spricht von Hetzkampagne gegen Stoiber

CSU-Generalsekretär Goppel hat erneut die Vorwürfe wegen einer angeblichen Spendenaffäre strikt dementiert. (SN berichtete bereits.) Er sagte, diese Aktion sollen wohl nur Edmund Stoiber schaden.

CDU und CSU wollen im Januar den Gegenkandidaten zur Kanzlerwahl bekannt geben. Goppel meinte weiter, diese Spendenpraxis sei dem Bundestag seit langem bekannt. Dieser habe nichts gegen die Spendenpraxis gehabt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CSU
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?