02.01.02 08:00 Uhr
 210
 

Tyson brüllte Journalisten an und bewarf sie mit Weihnachtsbaumschmuck

Der ehemalige Boxweltmeister Mike Tyson soll Berichten von Augenzeugen zufolge eine Gruppe von Journalisten in einem kubanischen Hotel angeschrien und sie anschließend mit Christbaumschmuck beworfen haben.

Tyson musste von seinen Angehörigen und einigen Mitarbeiteren des Hotels zurückgehalten werden, damit nichts schlimmeres passieren würde. Daraufhin schnappte sich Mike ein Objekt von einem Weihnachtsbaum und warf es nach den Nachrichtenreportern.

Die Reporter hatten sich in der Empfangshalle des Hotels aufgehalten und warteten auf das Erscheinen Tysons.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Journalist, Weihnachtsbaum
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?