02.01.02 08:00 Uhr
 210
 

Tyson brüllte Journalisten an und bewarf sie mit Weihnachtsbaumschmuck

Der ehemalige Boxweltmeister Mike Tyson soll Berichten von Augenzeugen zufolge eine Gruppe von Journalisten in einem kubanischen Hotel angeschrien und sie anschließend mit Christbaumschmuck beworfen haben.

Tyson musste von seinen Angehörigen und einigen Mitarbeiteren des Hotels zurückgehalten werden, damit nichts schlimmeres passieren würde. Daraufhin schnappte sich Mike ein Objekt von einem Weihnachtsbaum und warf es nach den Nachrichtenreportern.

Die Reporter hatten sich in der Empfangshalle des Hotels aufgehalten und warteten auf das Erscheinen Tysons.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Journalist, Weihnachtsbaum
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?