02.01.02 07:58 Uhr
 20
 

Speditionsfahrzeuge abgebrannt: Schaden in Millionenhöhe

Drei Sattelzüge des Spediteurs Peter Meyer brannten am Sylvesterabend völlig aus. Die Kripo ist sich noch nicht sicher, ob es sich um einen Brandanschlag handelt oder ob Feuerwerkskörper auf den Hof geflogen waren.

Einer der Laster hatte Katzenstreu geladen, da konnte die Feuerwehr nichts tun. Trotz des Einsatzes von Schaumrohren konnte die Feuerwehr nichts tun, um die Laster zu retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Schaden
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?