02.01.02 07:58 Uhr
 20
 

Speditionsfahrzeuge abgebrannt: Schaden in Millionenhöhe

Drei Sattelzüge des Spediteurs Peter Meyer brannten am Sylvesterabend völlig aus. Die Kripo ist sich noch nicht sicher, ob es sich um einen Brandanschlag handelt oder ob Feuerwerkskörper auf den Hof geflogen waren.

Einer der Laster hatte Katzenstreu geladen, da konnte die Feuerwehr nichts tun. Trotz des Einsatzes von Schaumrohren konnte die Feuerwehr nichts tun, um die Laster zu retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Schaden
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richtie Porte Favorit
Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Texanerin unterzieht sich acht Schönheits-OPs, um wie Melania Trump auszusehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?