02.01.02 06:21 Uhr
 12
 

2001 war zweitwärmstes Jahr überhaupt

Das vergangene Jahr, war das zweitwärmste Jahr, seit man damit begonnen hat, die Temperaturen aufzuzeichnen. Seit 142 Jahren werden die Temperaturschwankungen jetzt schon aufgeschrieben.

Die weltweite Durchschnittstemperatur waren im vergangenen Jahr 0,42 Grad Celsius wärmer, bis jetzt war nur das Jahr 1998 wärmer, nämlich 0,58 Grad Celsius .

Kurios ist auch, das neun der wärmsten zehn Jahre zwischen 1990 und 2001 liegen, das hat mit der weltweit steigenden Durchschnittstemperatur zu tun.


WebReporter: AliPop
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, 2001
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?