02.01.02 00:46 Uhr
 248
 

Energy Drinks: Nur mit genügend Flüssigkeit harmlos - Experten warnen

Die sogenannten 'Energy-Drinks' wie zum Beispiel 'Red Bull' sind nur dann nicht schädlich, wenn der Körper genügend Flüssigkeit besitzt. Das behaupten die Getränkehersteller, aber genau da ist der Risikofaktor.

Die Energy-Drinks sind sehr stark harntreibend, besonders dann, wenn sie mit Alkohol gemischt werden. Das kann zu einem bedrohlichen Flüssigkeitsverlust führen.

Ebenfalls ist der Stoff 'Ephedrin', der in diversen Getränken enthalten ist, gefährlich, wenn er mit Koffein gemischt wird. Tödliche Herzschäden könnten die Folge sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hucky8
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Experte, Flüssigkeit
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?