01.01.02 22:42 Uhr
 25
 

Positive Bilanz nach einem Jahr "Frauen an der Waffe"

Seit einem Jahr dürfen Frauen bei der Bundeswehr nun auch Dienst an der Waffe leisten. 921 weibliche Rekruten ergriffen die Möglichkeit und traten ein. Der Bundesbeauftragte für die Bundeswehr Penner zog nun eine positive Bilanz.

Die Aufnahme der Frauen in die kämpfende Truppe sei 'problemlos und unspektakulär' verlaufen, stellte Penner zufrieden fest. Nur wenige hätten die Entscheidung bereut und auch Befürchtungen um Spannungen innerhalb der Truppe hätten sich zerschlagen.

Zwar habe es Vorfälle sexueller Belästigungen und Nötigungen gegeben, doch die Zahl entspreche nur der gesamtgesellschaftlichen Statistik. Die Frauen zeichneten sich durchweg durch höheren Einsatz und mehr Biss aus.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Jahr, Waffe, Bilanz
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?