01.01.02 22:15 Uhr
 17
 

Arbeitsplatzförderung für Schwerbehinderte: 5 Millionen Mark mehr

Das 'Sonderprogramm zur Schaffung von Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen' in Sachsen-Anhalt bekommt 5 Millionen Mark mehr zur Verfügung.
Das vom Land bereitgestellte Geld soll bis zu 150 Arbeitsplätze mehr fördern.

Dadurch sollen vor allem Schwerbehinderte gefördert werden, die entweder alleinerziehend oder über 50 Jahre alt sind.

Mit den zusätzlichen 5 Millionen werden nun insgesamt 12 Millionen Mark für das Sonderprogramm ausgegeben, welches seit 1999 besteht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Misse
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Arbeit, Arbeitsplatz
Quelle: www.sachsen-anhalt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut