01.01.02 22:15 Uhr
 17
 

Arbeitsplatzförderung für Schwerbehinderte: 5 Millionen Mark mehr

Das 'Sonderprogramm zur Schaffung von Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen' in Sachsen-Anhalt bekommt 5 Millionen Mark mehr zur Verfügung.
Das vom Land bereitgestellte Geld soll bis zu 150 Arbeitsplätze mehr fördern.

Dadurch sollen vor allem Schwerbehinderte gefördert werden, die entweder alleinerziehend oder über 50 Jahre alt sind.

Mit den zusätzlichen 5 Millionen werden nun insgesamt 12 Millionen Mark für das Sonderprogramm ausgegeben, welches seit 1999 besteht.


WebReporter: Misse
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Arbeit, Arbeitsplatz
Quelle: www.sachsen-anhalt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?