01.01.02 21:04 Uhr
 420
 

Oberster US-Verfassungsrichter: Ohrfeige für demokratische Senatoren

Als erstem Mann der Judikative der amerikanischen Demokratie steht es dem obersten US-Verfassungsrichter William Rehnquist eigentlich nicht zu, offen Politik zu betreiben. Umso wirkungsvoller seine schallende Ohrfeige an die demokratischen Senatoren.

Chief Justice Rehnquist geißelte die demokratische Mehrheit im US Senat für ihre Blockadepolitik in Bezug auf die Bestätigung neuer US-Bundesrichter, die Präsident Bush schon seit längerem nominiert hat. Es sind noch 94 Richterstellen zu besetzen.

Gerade in Zeiten wie diesen sei eine angemessene personelle Ausstattung des Rechtssystems unerlässlich, so Rehnquist. Die Demokraten verweigern die Bestätigung der meisten Bush-Kandidaten - sie seien nur wegen des Parteibuchs nominiert worden.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Verfassung, Senat, Senator, Ohrfeige
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?